30/Okt
Eva
Published in post

Bin ich hier richtig? Wer sollte bei der ABCstar dabei sein

Die Austrian Blogger Conference – ABCstar ist eine deutschsprachige Bloggerkonferenz in Österreich. Soweit so gut, schon die allgemeinste Beschreibung wirft die ersten Fragen auf – deshalb wollen wir mit dem heutigen Blogpost klären, für wen die ABCstar die richtige Veranstaltung ist.

 

Welche Bloggerinnen und Blogger sind bei der ABCstar dabei?

Wer lässt sich gerne in Schubladen stecken? Eigentlich niemand! Unsere Blogs sind individuell und originell – trotzdem wollen wir uns mit Gleichgesinnten austauschen und Kontakte mit BloggerInnen knüpfen, die zu ähnlichen Themen schreiben oder ähnliche Ziele verfolgen.

blog_booksGrob lassen sich Bloggerinnen und Blogger nach Zielsetzung oder nach Themen unterschieden. Luca Hammer hat eine sehr anschauliche Blogger-Typisierung veröffentlicht, die sehr gut zeigt, wie unterschiedlich die Bedürfnisse und die Erwartungshaltungen von BloggerInnen – aber auch von möglichen KooperationspartnerInnen geartet sein können. Diese Typisierung ist auch für Unternehmen oder Organisationen, die Kooperationen im Bloggerbereich suchen, sehr hilfreich.

Momentan läuft hier in der Kommunikation vieles falsch – die ABCstar als große deutschprachige BloggeInnenkonferenz soll damit aufräumen!

Eine weitere Einteilung ist anhand der Inhalte möglich. Oft wird grob zwischen Reise-, Food- und Lifestyleblogs unterschieden. Dabei ist Reisen und Essen in Wirklichkeit auch ‚Lifestyle’, oder?

Die Themen von Blogs sind so vielfältig wie das Leben und unterschiedliche Themen von A (Arbeitswelt) bis Z (Zugreisen) werden in Blogs behandelt.

Die ABCstar zielt deshalb weniger auf die Inhalte als vielmehr auf eure Zielsetzungen ab!

 

Was ist der Mehrwert beim Besuch einer deutschsprachigen BloggerInnenkonferenz?

Zurück zur Typisierung von Luca Hammer: Natürlich ist die Einteilung nicht trennscharf, trotzdem werden sich die meisten Bloggerinnen und Blogger hier verorten können:

Intrinsisch-motivierte Blogs: Hier publizieren LeidenschaftsbloggerInnen ohne (auf den ersten Blick sichtbares) ökonomisches Interesse

Eine BloggerInnenkonferenz ermöglicht intrinsisch motivierten Bloggerinnen und Bloggern den Austausch mit Gleichgesinnten, wenn gewünscht einen Professionalisierungsschub zum Beispiel mit einer Schreibwerkstatt oder im Bereich Design und Style.

 

Branding Blogs – Selbstvermarktung und Eigenbranding, um angebotene Dienstleistungen zu bewerben

Auch hier kann eine BloggerInnenkonferenz zur Professionalisierung beitragen. Themen wie rechtliche Bedingungen, Suchmaschinenoptimierung und zielgerichteter Einsatz der richtigen Tools, um die Reichweite zu erhöhen, kann der Mehrwert beim Besuch der ABCstar sein. Austausch von Wissen und Erfahrung mit Gleichgesinnten und Vernetzung mit möglichen Kooperationspartnern kann Branding Blogger auch weiter bringen.

 

Issue- oder Themenblogs: Das Thema des Blogs, die Nische, steht im Vordergrund

ABCstar_Tabakfabrik_031Unabhängig vom Inhalt der Blogs sind auch hier rechtliche Rahmenbedingungen, SEO und Reichweite von Bedeutung. ThemenbloggerInnen können auch sehr von Vernetzung mit anderen BloggerInnen, die sich mit ähnlichen Themen befassen, profitieren und suchen vielleicht auch nach Möglichkeiten den Blog zu monetarisieren.

 

Corporate Blogs, also Blogs von Unternehmen & Produkten oder Berufs-, Kooperations- und Affiliate Blogs: Werbefinanzierte Publikationsplattform, Inhalte werden gegen Leistungen (Geld oder Naturalien) produziert.

Wie in jedem Beruf kann ungenutztes Potenzial durch Weiterbildungsmaßnahmen erkannt und umgesetzt werden. Je nach individuellen Stärken und Schwächen der BerufsbloggerInnen können von der Schreibwerkstatt bis hin zu SEO alle Themen zur Verbesserung der Corporate Blogs beitragen. Sowohl für die Blogger selbst als auch für das Unternehmen.

 

Austrian Blogger – Sind nur österreichische Bloggerinnen und Blogger mit der ABCstar angesprochen?

Natürlich nicht – Das ‚Austrian’ steht für den Standort der Konferenz. Wir freuen uns über Bloggerinnen und Blogger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

 

Bloggerkonferenz – und was ist mit den Bloggerinnen?

Die Ergebnisse der Umfrage über die österreichische Blogosphäre von Digitalschmankerl und ZurPolitik zeigen, dass die Mehrzahl der Blog-BetreiberInnen weiblich sind. Nun wäre es natürlich einfach zu behaupten, die Frauen sind mit-gemeint, wenn von Bloggern gesprochen wird. Wir denken, dass wir als Bloggerinnen und Blogger auch Verantwortung (als PublizistInnen) für gesellschaftliche Bedingungen tragen – deshalb werdet ihr in unseren Texten Binnen-Is und geschlechtsneutrale Formen lesen. Google wird es uns verzeihen (müssen)!

 

„Ich fange ja gerade erst an…“

Auch wenn du erst zu bloggen begonnen hast, oder dein privates Onlinetagebuch öffentlich machen möchtest, ist die ABCstar richtig für dich. Tausche dich mit erfahrenen Bloggerinnen und Bloggern aus, lern Neues in den Werkstätten und hol dir den Motivationsschub deinen Blog weiter zu entwickeln!

 

Zusammengefasst – für wen ist die ABCstar?

 

Für Leute die ★ einfach.bloggen ★ wollen und für Organisationen oder Unternehmen die mit BloggerInnen zusammen arbeiten möchten.

 

Eva

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Scroll to Top