Programm

Spannende Vorträge, hilfreiche Workshops mit „hands-on Charakter“, Business-Speeddating, Instawalks & Side-Events, After-Work-Party und jede Menge Zeit fürs Networken…. so kann man die ABCstar am besten Beschreiben. Am Programm 2018 arbeiten wir gerade. Als kleine Idee gibts aktuell hier noch die Agenda von 2017.

Expand All +
  • Tag 1

    21. April 2017

  • 13.00 - 14.00
    Ali Mahlodji: Flüchtling, Schulabbrecher, über 40 Jobs – von der Putzhilfe bis zum Manager bis hin zum Lehrer, Gründer und Geschäftsführer, Chief Visionary und Chief Storyteller von WHATCHADO. Aus einer Kindheitsidee heraus gründete er WHATCHADO.COM, das Handbuch der Lebensgeschichten, auf dem Menschen aus der ganzen Welt – vom Präsidenten bis zum Nachbarn von neben an – anhand von Videointerviews erzählen, wer sie sind, was sie tun und wie sie zu dem wurden, wer sie heute sind. Es ist heute Zuhause von fast 5000 Lebensgeschichten aus über 100 Nationen ist und erreicht monatlich ca. 1 Million Menschen. Auf der ABCstar erzählt Ali von seiner Geschichte und davon, wie auch ihr erfolgreich sein könnt.
    Vortrag
    Where
    Ètage Lumiére

  • 14:00 - 15:00
    Vor vier Jahren noch mit Jogginghose auf der Studenten-WG Couch und nun mit 15 Mitarbeitern im Office in Wien. Urlaubsguru.at Geschäftsführer Daniel Frick zeigt vor wie man mit viel Ehrgeiz, Elan, einem tollen Team und komplett ohne Fremdkapital die größe Reise-Community Österreichs auf die Beine stellen kann. New York für 299€, die Malediven für 350€ oder Barcelona für 1€ sind nur ein Teil des Erfolgsmodells des Urlaubsgurus. Wie man mit Reise-Schnäppchen die Social Media Welt aufrollt? Wie man vom Reisefreak zum Manager wird? Wie man vom Ein-Mann-Team zum Teamplayer wird bzw. werden muss? Auf der ABCstar beantwortet Urlaubsguru Daniel Frick all diese Fragen und zeigt die Tricks, Kniffe und Lehren des Urlaubsguru-Business.
    Vortrag
    Where
    Ètage Lumiére

  • 15.00 - 16.00
    Robert Bogner ist nicht nur ein wilder Rocker, der sieben Alben veröffentlicht und zwei Europatourneen gespielt hat, sondern auch kreativer Denker. Deshalb gründete er 2005 gemeinsam mit seinem Studienkollegen Paul Lanzerstorfer - der sich selbst als „CEO, Social Media Geek, Human“ bezeichnet - die Linzer Online-Marketing-Agentur Pulpmedia. Die Beiden wissen: Reiseblogs sind angekommen – in der Tourismusbranche gehört die Zusammenarbeit mit Bloggern heute zu jedem guten Online-Marketingmix. Aber warum zahlt es sich aus, Menschen fürs Reisen zu bezahlen? Woher weiß ich, was mein Reiseblog wert ist? Und wie kann die Zusammenarbeit von Tourismusunternehmen und Reisebloggern in Zukunft noch reibungsloser ablaufen?
    Where
    Ètage Lumiére

  • 16.00 - 17.00
    Martina Kapral, Agenturinhaberin, Künstler-und Referentenagentin, Talentscout. Sie möchte anderen Menschen mit Ihrer sehr persönlichen Geschichte Mut geben, ihren eigenen Weg empowert zu gehen. Authentisch und mit Tiefgang inspiriert uns Martina Kapral mit Ihrer Unternehmensgeschichte, wie Sie nach einem Schicksalsschlag eine große Agentur aufgebaut hat. Mut die eigenen Werte zu leben und eine klare inneren Haltungen einzunehmen.
    Where
    Ètage Lumiére

  • 17.00 - 18.00
    „Content is king!“, wird viel zitiert und viel zu wenig verwirklicht. „Es kommt auf die Geschichte an“, dachten sich die Ideenarchitektinnen Eva Kaiblinger und Rafaela Carmen Scharf und schrieben sogleich den Anfang einer Geschichte, die 2016 in der Gründung der Comepass Community eine epische Realitätsentsprechung finden sollte. Seither gehen die zwei Visionärinnen mit einer Riege aus Passionsbloggern geschlossen in eine gemeinsame Richtung, begehen Storytelling in großem Stil und weisen einen völlig neuen Weg des kreativen Miteinanders auf. Wohin die Reise führen wird, verraten die beiden Wegweiser erstmals und exklusiv auf der ABCSTAR. Von ihren ersten Schritten in den visionären Wagemut könnt ihr euch aber vorab schon von ihrem Pilotprojekt „The Big Five Bloggers“ inspirieren lassen. Come. Pass. Foto:©Anna Geisler
    Where
    Ètage Lumiére

  • 18.00 - 19.00
    Dr. Bettina Stomper-Rosam war von 1997 – 2000 als Redakteurin des WirtschaftsBlatts und Gründungsmitglied der Redaktion der futurezone (damals ORF On) journalistisch tätig. In dieser Tätigkeit liegt ihre Spezialisierung auf internet-rechtliche Themen begründet. Seit 2004 ist Dr. Stomper-Rosam Rechtsanwältin und hat 2012 Northcote.Recht mitbegründet. Weitere Spezialisierungen in ihrer anwaltlichen Tätigkeit liegen im Bereich Social Media, Datenschutz, Intellectual Property, Vertrags- und Wettbewerbsrecht. Zum Workshop: Wenn plötzlich ein Anwaltsbrief im Postkasten liegt, ist Schluss mit lustig. Was gilt es aus rechtlicher Sicht in einem Blog zu beachten? Woher kommt Content und was tun, wenn sich jemand auf den Schlips getreten fühlt? Eine erste Einführung in mögliche juristische Fallstricke im www und ein Workshop für Details zu den Themen Urheberrecht, Markenrecht, kritische Stories, Recht am Bild und allen juristischen Fragen und Themen, die die Teilnehmer bewegen.
    Where
    Ètage Lumiére

  • Tag 2

    22. April 2017

  • 14.00 - 15.15
    Cliff Kapatais ist Berufsfotograf aus Wien. Seine Leidenschaft für Kochen und Fotografie haben ihn vor einigen Jahren zur Food Photography geführt. Wenn er nicht in der Küche oder im Fotostudio steht gibt er sein fotografisches Wissen in Workshops an Privatpersonen und namhafte Unternehmen weiter. Neben Food- und Konzertfotografie zählen Portrait- und Beautyshootings zu seinen Lieblingsbereichen. Aus Wenig mehr machen? Auch Alltägliches gut aussehen lassen? Wie inszeniert man Essen so, dass es auch auf dem Foto schmackhaft aussieht? Darum geht es in diesem Workshop. In 3 Gängen beschäftigen wir uns mit Styling, Kameraeinstellungen, Blickwinkel, Möglichkeiten der Bildgestaltung, Lichtführung, Inszenierung, sowie den Eckpunkten der Bildbearbeitung. Der Workshop richtet sich an Food Blogger, ambitionierte Fotografen und alle, denen Essen und dessen Ablichtung am Herzen liegt.

  • 14.00 - 15.15
    Franz-Josef leitet die koelnkomm kommunikationswerkstatt, ist Pionier auf dem Gebiet des Snack-Content, kreiert und produziert Kurzvideos, animierte GIFs, Cinemagraphs & Co. für Marken und Unternehmen, unterrichtet an der Jung von Matt Academy und ist Jurymitglied bei den Cannes Corporate Media & TV Awards. Die Contentmenge im Netz steigt. Gleichzeitig nimmt die Konzentrationsfähigkeit gegenüber Content ab. Die logische Konsequenz aus dieser Entwicklung ist eine neue Art des Content, der in Sekundenschnelle für Aufmerksamkeit sorgt und Botschaften vermittelt - der sogenannte Snack-Content. In seiner Blogwerkstatt gibt er Einblicke in die kreative Welt des Snack-Content. Stellt die wichtigsten Arten an Snack-Content vor sowie ihre strategischen Einsatzbereiche. Er zeige Fallbeispiele und informiere darüber, wie Snack-Content produziert werden kann, auch von Euch.

  • 14.00 - 15.15
    Günter Exel ist Marketing-Consultant und Liveblogger aus Wördern. Seine Passion fürs Reisen hat er als langjähriger Tourismus-Fachjournalist, Marketingleiter eines Reiseveranstalters und jetziger Netzwerkpartner von Tourismuszukunft beruflich verwirklicht. Schon seit 2009 twittert er live von Konferenzen, Messen und Events; mit #TravelLive, der ersten Echtzeit-Reisereportage auf Twitter, entwickelte er eine neue Form der multimedialen Live-Berichterstattung. Wie kann man mit Bloggen Geld verdienen? Nach seinem letztjährigen ABCstar Auftritt geht Günter diesmal gemeinsam mit den Workshop-Teilnehmern der Frage nach, wofür Auftraggeber bereit sind, einen Blogger zu bezahlen. Ist es Reichweite? Content-Qualität? Expertise? In Arbeitsgruppen tauschen wir unsere Erfahrungen zu verschiedenen Geschäftsmodellen aus: Wie gelingt es, ein Unternehmen vom Wert eines Blogger-Einsatzes zu überzeugen? Aber auch: Wie kann ein Blogger Werthaltiges für den Auftraggeber schaffen? Im abschließenden Plenum diskutieren wir unsere Ergebnisse und Tipps.

  • 14.00 - 15.15
    Dr. Bettina Stomper-Rosam war von 1997 – 2000 als Redakteurin des WirtschaftsBlatts und Gründungsmitglied der Redaktion der futurezone (damals ORF On) journalistisch tätig. In dieser Tätigkeit liegt ihre Spezialisierung auf internet-rechtliche Themen begründet. Seit 2004 ist Dr. Stomper-Rosam Rechtsanwältin und hat 2012 Northcote.Recht mitbegründet. Weitere Spezialisierungen in ihrer anwaltlichen Tätigkeit liegen im Bereich Social Media, Datenschutz, Intellectual Property, Vertrags- und Wettbewerbsrecht. Zum Workshop: Wenn plötzlich ein Anwaltsbrief im Postkasten liegt, ist Schluss mit lustig. Was gilt es aus rechtlicher Sicht in einem Blog zu beachten? Woher kommt Content und was tun, wenn sich jemand auf den Schlips getreten fühlt? Eine erste Einführung in mögliche juristische Fallstricke im www und ein Workshop für Details zu den Themen Urheberrecht, Markenrecht, kritische Stories, Recht am Bild und allen juristischen Fragen und Themen, die die Teilnehmer bewegen.

  • 14.00 - 15.15
    Jeannine bloggt seit mehr als 14 Jahren. Dass sie von ihrem eigenwilligen Hobby - im Photoshop herum probieren, mit HTML Layouts basteln und dann Dinge reinschreiben - einmal leben können würde, dachte sie damals nicht. Anfang 2015, während ihrer Schwangerschaft, gründete sie den Mama und Lifestyle Blog „Mini and Me“. In nur zwei Jahren entwickelte er sich zu einem der größten Elternblogs Österreichs und erreicht monatlich bis zu 45.000 Leserinnen, die den Blog über 70.000 Mal besuchen. Wie schafft man es, das Hobby zum Beruf zu machen und von überall auf der Welt arbeiten zu können? Welche Herausforderungen kommen auf uns kreative Köpfe zu, wenn wir den Schritt in die Selbständigkeit wagen? Wie bleiben wir unseren Werten treu, wenn wir vom Geld potenzieller Kooperationspartnerinnen abhängig sind? Im Workshop „Vom Blogger zum Unternehmer“ gehen wir diesen Fragen auf den Grund. Im zweiten Teil besprechen wir anhand von konkreten Case Studies gemeinsam die wichtigsten „Lessons Learned“ auf dem Weg zum hauptberuflichen Blogger.

  • 15.30 - 16.45
    Cliff Kapatais ist Berufsfotograf aus Wien. Seine Leidenschaft für Kochen und Fotografie haben ihn vor einigen Jahren zur Food Photography geführt. Wenn er nicht in der Küche oder im Fotostudio steht gibt er sein fotografisches Wissen in Workshops an Privatpersonen und namhafte Unternehmen weiter. Neben Food- und Konzertfotografie zählen Portrait- und Beautyshootings zu seinen Lieblingsbereichen. Aus Wenig mehr machen? Auch Alltägliches gut aussehen lassen? Wie inszeniert man Essen so, dass es auch auf dem Foto schmackhaft aussieht? Darum geht es in diesem Workshop. In 3 Gängen beschäftigen wir uns mit Styling, Kameraeinstellungen, Blickwinkel, Möglichkeiten der Bildgestaltung, Lichtführung, Inszenierung, sowie den Eckpunkten der Bildbearbeitung. Der Workshop richtet sich an Food Blogger, ambitionierte Fotografen und alle, denen Essen und dessen Ablichtung am Herzen liegt.

  • 15.30 - 16.45
    Du bist bereits selbstständig oder gerade auf dem Weg dorthin? Du möchtest dein Wissen teilen und dabei sogar noch daran verdienen? Hast du ein besonderes Talent, Produkt oder Idee die du weitergeben möchtest, aber dir fehlt der 360°-Blick für das große Ganze? Dann bist du in diesem Workshop genau richtig. Andreas Schwarzlmüller von Frameblending wird dir alle nötigen Schritte zeigen um dein erstes erfolgreiches Online-Produkt zu erstellen, zu vermarkten und zu verkaufen. Andreas zeigt dir dabei alle nötigen Schritte + viele wertvolle Tipps zur Vermarktung mit Facebook Werbung. Andreas hat sich neben der Hochzeitsvideografie auf die Erstellung und Vermarktung von Online-Videotrainings mit Experten, wie zum Beispiel Grillweltmeister Leo Gradl, jüngste Meisterfotografin Sandra Gehmair, Naked Cake Expertin Silvia Fischer von Echtekuchenliebe und viele weitere, spezialisiert. Durch die Verkäufe der Videotrainings erhält er täglich passives Einkommen und das vollautomatisch.

  • 15.30 - 16.45
    In Zeiten von stetigen Meldungen um Reichweitenverluste in Facebook und Diskussionen um Followerzahlen und Interaktionen in Social Media Kanälen wird ein Traffic starkes Blog als zentrale Drehscheibe immer wichtiger. Wie kann man nun den Traffic effizient auf seinem Blog steigern? In diesem Workshop geht Thomas gemeinsam mit den Workshop Teilnehmern der Frage nach, welche Social Kanäle bringen meinen Blog Traffic und vor allem wieviel Traffic ist von den einzelnen Kanälen zu erwarten. Wie wertet man schnell und effizient über Google Analytics seinen bestehenden Traffic und durchgeführte Maßnahmen aus. Welche Rückschlüsse lassen sich aus diesen Auswertungen erstellen und wie setzt man diese gezielt für die zukünftigen Maßnahmen ein. Ein weiterer zentraler Punkt des Workshops dreht sich um Maßnahmen das bestehende Blog zu optimieren. Wie erkennt man mittels Google Analytics und der Google Search Konsole (ehemals Webmastertools) schlummernde Potentiale um den Traffic auf seinem Blog um oft bis zu 30-50% zu steigern. Zeit ist kostbar daher sollten alle Blogger diese so effizient wie möglich investieren um ein Maximum an Reichweite die Sie selber kontrollieren können zu erreichen. Thomas ist Online Marketing Consulant, Digital Strategist, mit langjähriger SEO Erfahrung und Blogger bei ViennaInside.at.

  • 15.30 - 16.45
    Eigentlich ist sie Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin doch dann kam die Kunst. Nun ist sie Geschäftsführerin des Loft8 – einem Kunstraum im Wien. Sie weiß ganz genau was es heißt, sich mit seiner Leidenschaft selbständig zu machen und gibt euch wertvolle Tipps zum Thema Selbständigkeit, Steuern & Co. Was müsst ihr beachten, wenn ihr euch mit eurem Blog-Business selbständig macht, wie geht ihr mit dem Thema Steuern um und wie funktioniert eine Rechnungslegung über die Landesgrenzen hinweg? Das und vieles Mehr erfahrt ihr in der Blogwerkstatt mit Katharina Moser

  • 17.00 - 18.15
    Das Reisefachmagazin „traveller" präsentiert gemeinsam mit dem 27fach international prämierte Fotografen Chaluk den „TRAVELBRUNO“, das neue Portal für Reisen, Fotografie und mehr. Informationen aus erster Hand und mit 35 Jahren Facherfahrung im Background. Im Print, Web und auf Social Media ist das Um und Auf der produzierte Content. Wie wichtig ist dieser für Unternehmen und Endkunden? Wie ist dieser zu erstellen. Ist Content nur ein Textbeitrag, Foto und Video oder verbirgt sich dahinter wesentlich mehr? Das verrät Chaluk in einem 360 Grad Rundumworkshop.

  • 17.00 - 18.15
    Achim und Monika - aka „Die Meurers“ - sind seit 2015 als Permanentreisende unterwegs. Achim ist Photograph mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung und spezialisiert auf HDR-Fotografie. Monika bloggt seit 2003 und hatte eines der ersten preisgekrönten regionalen Online-magazine in Österreich. Sie twittert leidenschaftlich gern und macht live Reportagen vor Ort. Blogposts schreibt sie auf Deutsch und Englisch und betätigt sich auch gerne mal als Gastautorin. Die Meurers produzieren Content in Wort und Bild hauptsächlich für den touristischen Markt und arbeiten somit immer genau da, wo andere Urlaub machen. Sie sind dabei immer auf der Suche nach neuen interessanten Perspektiven und machen Storytelling aus Sicht des Gastes. Dafür haben sie alles aufgegeben, d.h. sie haben keinen Wohnsitz mehr und fast alle ihre Sachen verschenkt. Sie wechseln fast wöchentlich die Unterkunft und haben einiges zum Nomadenleben zu erzählen. Ist dieses Leben auch etwas für Dich? Finde heraus, ob Digitalnomade ein Lebenskonzept für Dich sein könnte. Was könntest Du anbieten und womit würdest Du Dein Geld verdienen? Genau dies arbeiten wir gemeinsam heraus und bringen Vor- und Nachteile dieser Lebensform zur Sprache. Wo liegen die Herausforderungen im Alltag und was gilt es zu beachten?

  • 17.00 - 18.15
    ...das sollte jedermanns Ziel sein wenn man Adwords startet, jedoch gibt es sehr viele Hürden die man dafür zu überwinden hat! Jürgen Cecatko ist seit 3 Jahren auf Performance Marketing spezialisiert bei der Firma ReachLocal, Google Adwords ist immer noch der Vorreiter wenn es um Performance Marketing geht und hier hat er sich als Ziel gesetzt alle Möglichkeiten auszuschöpfen um es als Conversion Tool zu nutzen. Ob Google Adwords selber oder Remarketing, RLSA, Display... - alles ist möglich und er hat es sich als Ziel gesetzt für jeden das Richtige zu vermitteln und es speziell auf verschiedene Bedürfnisse maßgeschneidert aufzusetzen um das Meiste aus einer Kampagne rauszuholen. In diesem Workshop wird er sich gemeinsam mit euch mit verschiedenen Kampagnenstrukturen auseinandersetzen und die Themen Keyword Types, Search Terms, Dimension Report, Auktionsdatenbericht behandeln. Es geht um die vielen Kleinigkeiten in Google Adwords die es ausmachen.

  • 17.00 - 18.15
    Lern worauf es wirklich ankommt! Nach welchen Kriterien suchen Agenturen ihre Influencer? Wie funktioniert die Zusammenarbeit? Was erwartet ein Unternehmen von einem Influencer? Die Beantwortung dieser Fragen hilft dir dabei, deine nächste Kooperation auf andere Beine zu stellen und ab der ersten Kontaktaufnahme professionell mit deinem neuen Kunden zusammen zu arbeiten! Wir geben dir Insider Know-How, Tips und Tricks und helfen dir dabei, deinen Auftritt zu perfektionieren. Wir geben dir Backgroundwissen zu bereits erfolgreich abgewickelten Kampagnen und werden anhand dieser Beispiele das Zusammenspiel zwischen Influencer, Agentur und Kunde durchleuchten. Jürgen ist verantwortlich für die Digital- und Salesagenden von Warda Network, einer digitalen Kreativagentur auf der Überholspur. Er ist der erste Anlaufpunkt für Kunden und erarbeitet in persönlichen Gesprächen mit Unternehmen deren Zielsetzung und deren Bedarf. Er ist täglich konfrontiert mit den Ängsten und den Wünschen des Kunden und weiß ganz genau auf welche Keypoints Kunden besonderen Wert legen. Letztendlich ist eine erfolgreich umgesetzte Kampagne und ein absolut zufriedener Kunde sein Ziel. Gemeinsam mit Kunden entwickelt er eine grobe Strategie und Fahrplan. Werden Influencer eingebaut kommt sofort auch Anna mit ins Spiel. Anna, intern auch liebevoll „Bloggerbuddy“ genannt ist unser Head of Blogger Relations bei Wello – dem größten Seedingnetzwerk österreichs. Sie hat in den letzten Jahren die Entwicklung von Bloggern und deren Communities verfolgt, hat national und auch international Kampagnen in verschiedenster Größe abgewickelt und weiß ganz genau wie man die Wünsche des Influencers mit den Wünschen des Kunden aufeinander abstimmt.

  • 17.00 - 18.15
    "Ich bin Márcia und blogge aktiv bei www.theladies.at. Auf unserem Instagram-Account tummeln sich viele coole Flatlay-Fotos. Ein #flatlay kann alles sein - Reise-Essentials, tägliche Outfits, Beauty-Produkte, Shopping-Errungenschaften, Essen, Bücher und so viel mehr. Das perfekte Flatlay wirkt auf Außenstehende wie eine Kunst, ist aber ganz leicht. Im Workshop verrate ich euch, welche Schritte ihr für ein perfektes Flatlay befolgen solltet."